Pearl_farm_editorial_use_only_13161629_xxl_BW_Extended_N21

Qualitätsfaktoren für Perlen

Der Wert einer Perle wird, wie bei Diamanten und farbigen Steinen, durch verschiedene Faktoren wie Lüster, Oberfläche (Qualität), Form, Farbe, Größe und Einheitlichkeit bestimmt. Anders als bei Diamanten gibt es für Perlen kein einheitliches Bewertungssystem.

Zur Purely Pandora Collection

Lüster

Der Lüster der Perlenoberfläche ist das Maß für ihren Glanz und ihr Reflexionsvermögen und gibt an, wie „blank" oder „matt" eine Perle ist. Der Lüster wird von Dicke und Qualität der Perlmuttschichten beeinflusst. Generell gilt: je dicker der Perlmutt, desto schöner der Lüster.

Oberfläche

Äußere Fehler spielen bei der Bewertung von Perlen eine wichtige Rolle. Im Allgemeinen ist der Wert umso höher, je weniger Oberflächenfehler eine Perle aufweist. Fehler sind sichtbare Unebenheiten, Flecken, Unvollkommenheiten oder kleine Vertiefungen auf der Perlenoberfläche, die jeder Perle einen einzigartigen „Fingerabdruck“ von identifizierenden Faktoren verleihen.

Shape

Pearls come in a wide variety of shapes but they are divided into three broad categories:

Spherical shapes are perfectly round or nearly round. They are the “classic” pearl shape.

Symmetrical shapes are balanced and regular.

Baroque shapes are irregular or abstract and are non-symmetrical in nature.

Farbe

Die Farbe einer Perle wird als Kombination aus der Körperfarbe und der Überfarbe beschrieben. Einige Perlen weisen außerdem einen changierenden Farbeffekt auf, der „Orient“ genannt wird, was die schimmernden, changierenden Farben bezeichnet, die sich zu bewegen und zu glitzern scheinen, wenn die Perle gedreht wird

Größe

In der Regel hängt der Wert einer Perle von ihrer Größe ab. Allgemein kann man sagen, dass der Wert einer Perle umso größer ist, je größer die Perle ist. Große Perlen müssen nicht nur in größeren Muscheln gezüchtet werden, sondern benötigen je nach Größe des Kerns auch viel mehr Zeit, um sich in der Muschel zu entwickeln.

Einheitlichkeit

Keine zwei Perlen sind genau gleich, weil sie natürlich geformt werden. Perlen müssen sorgfältig nach Farbe, Größe und Form sortiert werden, wenn sie für Schmuck verwendet werden. Bei der Verwendung von mehr als einer Perle in einem Schmuckdesign werden diese genau aufeinander abgestimmt, um die Symmetrie zu gewährleisten.

shutterstock_284356682_CMYK

Symbolik

Seit uralter Zeit ist die Perle begehrt und von einem Hauch von Romantik umgeben. Perlen gelten traditionell als Symbol für Liebe, Glück und Erfolg und werden darum häufig von Bräuten und jungen Müttern getragen. Aufgrund ihrer Zeitlosigkeit und Eleganz waren Perlen schon immer eine Quelle der Faszination. Sie haben im Laufe der Geschichte viele Berühmtheiten geschmückt – von Kleopatra über die klassischen Filmdiven der 1950er Jahre bis zu den modernen Vertreterinnen der Königshäuser in heutiger Zeit.

Heute sind Perlen beliebter als je zuvor, denn sie verführen mit ihrem klassischen Aussehen und können von geschickten Handwerkern zu innovativen und zeitgemäßen Schmuckstücke verarbeitet werden. Pandora wählt nur die allerhöchste Qualität von Süßwasser-Zuchtperlen aus und verwandelt sie in innovativen Schmuck, der ihrer einzigartigen Schönheit Tribut zollt.

Pearl shapes

Perlen sind organische Edelsteine, d. h. keine zwei Perlen sind genau gleich.